Hinweise zu Isolierglasscheiben

 

mit Sprossen

Bei SANCO® Isolierglas mit im Scheibenzwischenraum eingebauten Sprossen kann unter besonderen Bedingungen ein Klappern bzw. das Anliegen der Sprosse an der Glasscheibe auftreten. Dies ist kein Reklamationsgrund.

"Klappergeräusche von Sprossen im Isolierglas" ist immer wieder ein Thema. Wir weisen aus gegebenen Anlass noch einmal darauf hin, dass von uns nur weiße Sprossen
im SZR mit Klapperschutz versehen werden. Dieser Klapperschutz wird ausschließlich für unsere Firma hergestellt und hat sich bereits seit über 30 Jahren bewährt.

Für farbige bzw. Renolit-Sprossen gibt es keinen Klapperschutz am Markt. Deshalb werden diese Sprossen auch ohne Klapperschutz gefertigt.

Auf Ihren Wunsch hin, können wir einen transparenten Noppen auf die Sprossenkreuze setzen. Es ist aber folgendes zu berücksichtigen:
1. Der Noppen verfärbt sich im Laufe der Jahre gelblich.
2. Durch den ständigen Druck der Scheibe auf diesen Noppen kann es zum Scheibenbruch kommen, wobei es auch vom Format der Scheibe abhängt.
3. Der Klapperschutz kann "wandern" oder "zerbröseln".

Wir lehnen daher jegliche Reklamationen für den transparenten Klapperschutz aus den vorgenannten Gründen ab.

Wir verweisen auch auf unsere Richtlinien zur Beurteilung der visuellen Qualität von Isolierglas; Absatz 4.1.2 oder unsere anwendungstechnischen Informationen oder jedes andere Glashandbuch der einzelnen Isolierglasgruppen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Bitte teilen Sie uns mit, mit welchem Klapperschutz Sie die Herstellung wünschen. Sollten wir keine Info erhalten, gehen wir davon aus, dass Sie nur die weißen Sprossen mit Klapperschutz wünschen.