Bedrucktes Glas (ESG/TVG) mit

keramischen Farben

Glas kann mit keramischen Farben im Siebdruck, Walzendruck oder Spritzverfahren bedruckt werden. Der thermische Vorspannprozess brennt die Keramikfarbe anschließend dauerhaft in das Glas ein. Je nach Anwendung und Motiv eignet sich bedrucktes Glas mit Keramikfarbe als dekoratives, informatives oder funktionelles Element in der Architektur.

Verbundsicherheitsglas (VSG) mit Siebdruck

Verbundsicherheitsglas DECO wird mit keramischen Farben im Siebdruckverfahren bedruckt. Die dauerhaft eingebrannten keramischen Farben verleihen dem Glas je nach Motiv dekorativen, informativen oder funktionellen Charakter.

 

Merkmale

  1. Die keramischen Farben sind dauerhaft, abriebfest, lichtecht und weitgehend lösemittelbeständig auf dem Glas aufgebracht.

  2. Farben nach gängigen Farbsystemen realisierbar. Gewisse Pink-, Lila- und Rottöne sind nicht möglich.

  3. Der Siebdruck ist bei gezielter Anwendung ein wirksames Instrument der Lichtstreuung: Dunkle Farben lassen weniger Licht durch als helle Farben und je niedriger der Bedruckungsgrad ist, desto höher ist die Lichtdurchlässigkeit. Beliebige Formen möglich. Standartdekore verfügbar.

  4. DECO besteht aus einem siebbedruckten ESG oder TVG mit dessen mechanischen und thermischen Merkmale und wird zu Verbundsicherheitsglas weiterverarbeitet.

  5. Abmessungen nach Maß bis max. 600 x 280 cm.

ePaper

ePaper